VanEck listet Bitcoin ETN an Deutschlands größter Börse

Der Vermögensverwalter VanEck hat mit dem VanEck Vector Bitcoin ETN ein neues Produkt an der Deutschen Börse aufgenommen, mit dem Anleger direkt an der Wertentwicklung von Bitcoin partizipieren können, ohne das digitale Geld selbst kaufen zu müssen.

“Die geringe Korrelation von Bitcoin zu anderen Anlageklassen macht ihn zu einer hervorragenden Möglichkeit, die Diversifikation eines Portfolios zu ergänzen”, sagt Martijn Rozemuller, Head of Europe bei VanEck. “Zusammen mit unserem VanEck Vectors Bitcoin ETN bieten wir etwas, mit dem Anleger von der Performance des Bitcoin profitieren können.” Doch statt wie bei Kryptowährungen üblich eine sogenannte Tasche zu benötigen, in der Bitcoin getrennt vom Rest des Portfolios rund um die Blockchain aufbewahrt wird, ist der Kauf und die Aufbewahrung des ETN so unkompliziert wie der Handel mit Aktien oder ETFs.

“VanEck widmet sich der Förderung von Bitcoin-fokussierten Finanzinnovationen. Es war eine der obersten Prioritäten des Unternehmens, einen leibhaftigen, voll besicherten und börsennotierten Bitcoin-ETP auf den Markt zu bringen. Das ist uns gelungen! Wir streben danach, viele Kunden und Partner in Europa, Asien und auf der ganzen Welt mit unseren innovativen, investitionsfreundlichen und aufsichtsrechtlichen Zugangsvehikeln zu bedienen”, sagte Gabor Gurbacs, VanEcks Director of Digital Asset Plan.

Die Notierung des VanEck Vectors Bitcoin ETN im regulierten Segment der Deutschen Börse Xetra ermöglicht es Händlern, das neue Produkt genau so zu kaufen und zu verkaufen wie andere kontrollierte börsennotierte Produkte. Die Wertentwicklung des ETN spiegelt die Entwicklung des MVIS CryptoCompare Bitcoin VWAP Close Index wider, dessen Kaufpreis direkt an den ihres Bitcoins gekoppelt ist.

“Unser Bitcoin ETN ist vollständig besichert. Das bedeutet, dass das Geld, das in den ETN investiert wird, tatsächlich zum Kauf von Bitcoin verwendet wird”, sagt Dominik Poiger, Produktmanager bei VanEck. “Auf diese Weise steht jeder ETN für eine bestimmte Menge an Bitcoin.” Um die Sicherheit des Bitcoins zu gewährleisten, arbeitet VanEck mit der Bank Frick zusammen, einer in Liechtenstein kontrollierten Krypto-Depotstelle, bei der der Bitcoin “kalt gelagert” wird. So können alle Beteiligten jederzeit sicher sein, dass der hinterlegte Bitcoin auch tatsächlich vorhanden ist.

Die Bank Frick ist einer der europäischen Vorreiter bei der Integration von Kryptowährungen in das regulierte Bankenumfeld. “Durch unseren frühen Markteintritt können wir etablierte und sichere Abläufe sowie eine umfangreiche Expertise vorweisen”, sagt Raphael Haldner, Leiter Kapitalfonds und Kapitalmärkte bei der Bank Frick.

Bitcoin hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem ernstzunehmenden Asset in der Finanzwelt entwickelt. Aufgrund der Tatsache, dass die Menge des erzeugten Bitcoins begrenzt ist, wird die früheste Kryptowährung des Planeten neben vielen anderen wertvollen Eigenschaften oft als elektronisches Gold bezeichnet.

Leave a Comment