In den letzten Wochen tauchten im Londoner Verkehrsnetz Anzeigen für eine Meme-basierte Münze auf, die nach Elon Musks Shiba-Inu-Hund benannt wurde.

  • Die Floki Inu Münze wird mit dem Slogan „Missed Doge? Holen Sie sich Floki“, die Financial Times gemeldet Mittwoch.
  • Ein Blogbeitrag der Gründer von Floki Inu letzten Monat genannt die Werbekampagne wäre „ein umfassender Angriff auf das Londoner öffentliche Verkehrssystem“.
  • Die Anzeigen versuchen angeblich, vom Interesse an Kryptowährungen zu profitieren, insbesondere an memebasierter Kryptowährung wie Dogecoin, die einen Großteil ihrer Popularität dem Lob von Tesla-CEO Elon Musk verdankt.
  • Die britische Werbeaufsichtsbehörde hat zuvor eine strenge Haltung zu Anzeigen eingenommen, die Verbraucher direkt anweisen, in Kryptowährung zu investieren. Im Mai hat die Advertising Standards Authority (ASA) bestellt Krypto-Börse Luno, um ihre Anzeigen zu ändern, die verkündet: „Wenn Sie Bitcoin in der U-Bahn sehen, ist es Zeit zu kaufen.“
  • Es bleibt abzuwarten, wie die ASA auf die Anzeigen von Floki Inu reagieren wird.
  • Transport for London, der Betreiber des Verkehrssystems der Hauptstadt, sagte, es sei nicht seine „Verantwortung, eine Due Diligence bei Einzelpersonen oder Unternehmen durchzuführen“, die in seinem Netzwerk werben, so der Bericht von FT.
  • Floki Inu, das im Juli auf den Markt kam, kostet derzeit 0,000058 US-Dollar, nachdem es am 13. Oktober ein Rekordhoch von 0,00008106 US-Dollar erreicht hatte Daten von CoinMarketCap.

Weiterlesen: Britische Regulierungsbehörde startet 11-Millionen-Pfund-Kampagne zur Warnung vor Kryptorisiken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here