Home Top Nachrichten Der Verkehr nach Binance steigt auf Rekordhöhen, die Website fällt wegen Wartungsarbeiten aus

Der Verkehr nach Binance steigt auf Rekordhöhen, die Website fällt wegen Wartungsarbeiten aus

by Admin

Der Verkehr nach Binance steigt auf Rekordhöhen, die Website fällt wegen Wartungsarbeiten aus

Führender Crypto-Asset-Austausch Binance war gezwungen, seine Spot- und Margin-Handelsdienste nur wenige Minuten nachdem sein CEO zu Twitter gegangen war, um sich zu rühmen, dass die Plattform neue Rekordhöhen für den Website-Verkehr reibungslos bewältigt hatte, einzustellen.

Changpeng Zhao, CEO von Binance, oder CZ, twitterte, die Börse habe am 10. Februar ein neues Allzeithoch für den Verkehr erlebt der Verkehr.

CZ bemerkte auch, dass neue Benutzeranmeldungen Rekordhöhen markiert hatten: “Neue Kontoregistrierungen sind noch offen, nicht sicher, wie lange.”

CZs jetzt gelöschter Tweet vom 11. Februar
Der Tweet wurde inzwischen gelöscht, und Binance veröffentlicht ungefähr 30 Minuten später einen „Hinweis auf vorübergehende Systemwartung“. Die Börse kehrte ungefähr eine Stunde nach Erteilung der Mitteilung zum normalen Betrieb zurück.

Nur der Futures-Handel konnte wie gewohnt weiterarbeiten. Die Börse gab bekannt, dass „Einlagen, Abhebungen, Kassa- und Margenhandel, P2P-Handel, OTC-Portal-Handel, Sparen und Rücknahme sowie Vermögensübertragungen von Unterkonten und Margen ausgesetzt waren Konten, Futures-Konten und Fiat-Geldbörsen. “

CZ gab einen Follow-up-Tweet heraus, in dem er seinen ursprünglichen Beitrag beklagte, nachdem Binances Wartungshinweis veröffentlicht worden war:

Festplattenproblem mit einem Cluster. Wird in Kürze behoben. Danke für Ihr Verständnis.

Sollte nicht den letzten Tweet gesendet haben. Ich schlug mich jetzt.

CZ Binance (@cz_binance) 11. Februar 2021

Laut dem Website-Analyseteam SimilarWeb war Binance im Januar die 381. beliebteste Website weltweit und belegte den dritten Platz unter den Websites in der Kategorie “Finanzen> Investieren” von SimilarWeb.

Der Verkehr aus der Türkei hat sich im Januar verdoppelt und stellt die größte geografische Verkehrsquelle für Binance dar. Die türkischen Nutzer machen 6,89% der 136 Millionen monatlichen Besucher von Binance aus. Russland war mit 6,53% die zweitgrößte Verkehrsquelle, gefolgt von den USA mit 5,11%, Großbritannien mit 4,70% und Frankreich mit 3,50%.

You may also like

Leave a Comment