Bitcoin vs. Fiat

Übersicht

Wie die Geschichte bewiesen hat, werden sich Geld und die Systeme, die es untermauern, weiter entwickeln. Von Kaurimuscheln bis hin zu Kryptowährungen, die Form und die Technologie mögen sich ändern, aber die Anforderungen und die Verwendung in Bezug auf Wert, Austausch und Buchhaltung bleiben die gleichen. Während Fiat-Währung immer noch die dominierende Form von Geld ist, könnten Kryptowährungen und die ihnen zugrunde liegende Blockchain-Technologie sehr wohl den nächsten Schritt in der Evolution des Geldes darstellen.

Bitcoin vs. Fiat: Hauptunterschiede

Fiat-Währung wird von einer Zentralbank in Form von Metallmünzen oder Papierscheinen ausgegeben, während Bitcoin eine digitale Währung ist und keine physische Form hat. Fiat-Währungen sind von der Regierung ausgegebenes Geld oder Papiergeld und waren auf der ganzen Welt ein primäres Mittel für jede Transaktion. Fiat-Währung ist ein gesetzliches Zahlungsmittel, und es ist nicht durch irgendwelche Rohstoffe wie Edelmetalle oder Gold gesichert; vielmehr wird es als finanzielle Stabilität gesehen, die von der Regierung ausgegeben wird. Fiat-Währung und Bitcoin werden als Zahlungsmittel und als Wertaufbewahrungsmittel verwendet. Bitcoin und Fiat-Währung sind bis zu einem gewissen Grad liquide, und sie können von Person zu Person gehandelt werden.

Vorteile von Bitcoin gegenüber Fiat-Währung

Es gibt mehrere Vorteile bei der Verwendung von Bitcoin im Vergleich zu traditionellen Währungen, wie z.B. Privatsphäre, Dezentralisierung und Sicherheit, die den Benutzern geboten werden. Es ermöglicht auch billige und schnelle Transaktionen unter Gleichgesinnten. Hier sind die wenigen Vorteile von Bitcoin gegenüber Fiat-Währungen.

Dezentralisierte Natur

Eine der Besonderheiten von Bitcoin ist sein dezentrales System, was bedeutet, dass es nicht von einer Zentralbank oder einer Regierung kontrolliert wird. Bitcoin verwendet Knoten, die jede Transaktion verifizieren, die in das Netzwerk gelangt. Diese Transaktionen werden verifiziert und im öffentlichen Hauptbuch gespeichert, ähnlich wie Bankunterlagen.

Zugänglichkeit

Bitcoin ermöglicht es jeder Bank, jedem Unternehmen oder jeder Einzelperson, jederzeit und überall sicher Zahlungen zu senden und zu empfangen, mit oder ohne Bankkonto. Bitcoin ist in einer großen Anzahl von Ländern verfügbar, die für die meisten Zahlungssysteme aufgrund ihrer eigenen Einschränkungen noch unerreichbar sind.

Privatsphäre und Sicherheit

Ein noch nie dagewesenes Maß an Sicherheit ist mit Bitcoin möglich. Das Netzwerk bietet den Nutzern Schutz vor den häufigsten Arten von Betrug wie Rückbuchungen oder ungewollten Abbuchungen, und Bitcoins sind unmöglich zu fälschen. Bitcoin-Adressen sind die einzige Information, die verwendet wird, um zu definieren, wo Bitcoins zugeordnet werden und wohin sie gesendet werden. Diese Adressen werden privat von den Wallets der einzelnen Benutzer erstellt.

Niedrigere Gebühren

Standard-Überweisungen und Käufe im Ausland sind in der Regel mit Gebühren und Wechselkosten verbunden. Da bei Bitcoin-Transaktionen keine zwischengeschalteten Institutionen oder staatliche Stellen involviert sind, werden die Transaktionskosten sehr niedrig gehalten

Schnellere Transaktionsgeschwindigkeit

Überweisungen mit Fiat-Währungen variieren je nach Ort, Betrag und Übertragungsart, für die Sie sich entscheiden. Diese Faktoren bestimmen in der Regel, wie lange eine Transaktion dauert, bis sie abgeschlossen ist.

Bei Bitcoin müssen die Benutzer nur auf ihre digitale Brieftasche zugreifen und die notwendigen Angaben machen, damit die Transaktion durchgeführt werden kann. Sie können jedoch in Bitcoin investieren und damit gutes Geld verdienen. Aber vorher müssen Sie eine beste und geeignete Plattform wählen, die Ihnen beim Handel mit Krypto helfen kann. Bitcoin Circuit ist eine solche Plattform, die Ihnen helfen kann, guten Gewinn aus dem Bitcoin-Handel zu machen. Lesen Sie Bitcoin Circuit Bewertungen von Benutzern und Branchenexperten, um mehr über diese automatisierte Handelsplattform zu erfahren.

Ist Bitcoin besser als Fiat?

Auch wenn Bitcoin erst noch von mehr Menschen angenommen werden muss, sagen Analysten voraus, dass Kryptowährungen weit gehen können, indem sie revolutionieren, wie Transaktionen online durchgeführt werden. Im Vergleich zu Fiat-Währungen erlaubt Bitcoin den Nutzern, die Kontrolle über ihre Transaktionen zu übernehmen, und da es von keiner Behörde reguliert wird, können Nutzer innerhalb von Minuten überall und mit jedem auf der Welt Transaktionen durchführen.

Kann Bitcoin Fiat-Währungen ersetzen?

Kryptowährungen gibt es seit einem Jahrzehnt, und sie wurden von verschiedenen Regierungen und Nutzern weltweit viel schneller angenommen, wenn man sie mit Überweisungen oder Bankkarten vergleicht. Im Jahr 2019 behauptete Thomas Frey, ein Futurist des Da Vinci Instituts, dass Kryptowährungen bis zum Jahr 2030 25% des Fiat-Vermögens ersetzen werden. Interessanterweise spiegeln die Pandemie und die Reihe von geopolitischen Ereignissen, die wir derzeit erleben, die Vorhersagen von Reid wider – sowohl Gold als auch Krypto sind bullisch. Der Wert von Kryptowährungen wird in Fiat geschätzt, und Fiat wird vollständig digitalisiert, während wir uns in eine bargeldlose Welt bewegen. Es besteht kein Zweifel, dass ihre Ökosysteme schnell miteinander verschmelzen.

Unterm Strich

Unabhängig davon, wie einzelne Investoren über die Aussicht eines Wechsels von Standard-Fiat zu Bitcoin denken, liegt es wahrscheinlich nicht in der Hand von irgendjemandem. Natürlich ist es auch möglich, dass die Vorhersagen über die Zukunft von Kryptowährungen übertrieben sind, da es viele Spekulationen gibt, dass Bitcoin eine Blase ist, die bald platzen wird. Was für Investoren schwierig ist, ist, dass, wie bei allen Dingen, die mit Bitcoin zu tun haben, Veränderungen unglaublich schnell passieren und es immer schwierig ist, sie vorherzusagen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here