Wichtige Kryptowährungen brachen am Freitag ein, wobei Bitcoin, Ether und Dogecoin inmitten einer anhaltenden Konsolidierung und geringer Volatilität um bis zu 10% fielen, da Bullen und Bären weiterhin um die Vorherrschaft über den Kryptomarkt kämpften.

Bitcoin, Ether, Dogecoin sind heute fast 10% geknackt. Hier ist warum

Der Kryptomarkt spiegelte den schwachen Trend an den traditionellen Märkten wider, wo die wichtigsten globalen Aktienindizes aufgrund von Sorgen über die Wachstumsaussichten in den USA im Minus gehandelt wurden.

Bitcoin, Ether, Dogecoin sind heute fast 10% geknackt. Hier ist warum

Während die Korrelation von bitcoin mit dem S&P 500 im Juni ein Drei-Jahres-Tief erreichte, wie der Bericht von Kraken Intelligence zeigt, sagen Experten, dass die institutionelle Annahme von Kryptowährungen im vergangenen Jahr sie anfällig für Veränderungen in den traditionellen Märkten gemacht hat.

In den letzten zwei Monaten, bitcoin wurde zwischen $30,000 und $42,000 Ebenen Handel als Stimmung blieb gedämpft inmitten von Bedenken über die Umweltauswirkungen von bitcoin Bergbau und regulatorischen crackdown in China.

Die größte Kryptowährung der Welt ist am Donnerstag erneut unter die entscheidende Unterstützung bei 33.000 $ gesunken und läuft nun Gefahr, in Richtung 30.000 $ zu fallen. Der digitale Vermögenswert, der gegenüber seinem Allzeithoch um 50 % niedriger ist, wurde gegen 16 Uhr um 6 % niedriger bei 32.682 $ gehandelt, wie CoinGecko.com berichtet.

Trading-Veteran, Peter Brandt am Mittwoch sagte, dass bitcoin kann bald fallen unter die $30,000 Ebene.

In einem Twitter-Thread, Brandt, der der Geschäftsführer der globalen Handelsfirma Factor LLC ist, teilte ein Chart-Muster, das den Handelsbereich von bitcoin zeigt. Er startete auch eine Umfrage, in der er die Nutzer fragte, wie tief bitcoin unter $30,000 fallen kann. Die meisten Befragten waren jedoch der Meinung, dass die digitale Währung dieses Niveau nicht durchbrechen wird.
Ein großer Kritiker von bitcoin, Peter Schiff, der CEO von Euro Pacific Capital mit Sitz in den USA, twitterte jedoch, dass der digitale Vermögenswert von jetzt an mehr als ein Drittel seines Wertes verlieren könnte.

“Bitcoin fährt fort, die rechte Schulter eines ominösen Kopf-Schulter-Top-Musters auszuschneiden. Wenn Bitcoin das Juni-Tief durchbricht, könnte der Markt leicht unter $10.000 kollabieren, besonders wenn gehebelte Spekulanten zum Verkauf gezwungen werden. Niemand scheint diese Möglichkeit anzuerkennen,” Schiff getwittert. Bitcoin war im letzten Monat auf ein Niveau von $28.000 gesunken.

Inzwischen, die weltweit zweitgrößte Kryptowährung, Ether, war nach unten über 8% bei $2,183 heute, während Shiba Inu-basierte Meme Krypto dogecoin so viel wie 10% gesunken.
Die Stimmung auf dem Kryptomarkt nahm weiter einen Schlag, nachdem die Shorts auf der Kryptowährungsbörse Bitfinex um 160% angestiegen waren. “Die jüngste Preisaktion kam Stunden nach frischem Verkaufsdruck, zum Teil dank eines unbekannten Wals, der versuchte, ihn mit über 5.000 Bitcoin kurzzuschließen”, berichtete Cointelegraph.

In der bärischen Hinweise von globalen Regulierungsbehörden, Die Europäische Union wird erwartet, dass eine neue Agentur vorschlagen, um auf Geldwäsche und Transparenz Regeln Krypto-Vermögenswerte zu knacken, während Chinas Zentralbank hervorgehoben Bedenken über Risiken für die Finanzsysteme von stablecoins.

Ein Stablecoin ist eine digitale Währung, die an einen Basiswert wie eine nationale Währung wie den US-Dollar oder ein Edelmetall wie Gold gebunden ist.

Letzte Woche hatte Fitch Rating Ltd. gesagt, dass das schnelle Wachstum der Stablecoin-Emissionen Auswirkungen auf das Funktionieren der kurzfristigen Kreditmärkte haben könnte.
In einer weiteren negativen Nachricht für den Kryptomarkt verlängerte die Securities and Exchange Commission (SEC) am Mittwoch ihre Prüfung des Antrags von SkyBridge Capital für einen börsengehandelten Bitcoin-Fonds.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here