Home Top Nachrichten Das in Dubai ansässige Lizenzunternehmen übernimmt Zahlungen in Kryptowährung

Das in Dubai ansässige Lizenzunternehmen übernimmt Zahlungen in Kryptowährung

by Admin

Laut einem Bericht von Arab News vom Dienstag können Kunden der staatlichen Lizenzfirma Kiklabb in Dubai jetzt Visagebühren und Handelslizenzen über Kryptowährungen bezahlen.

Die unterstützten Krypto-Zahlungsoptionen sind Bitcoin (BTC), Ether (ETH) und Tether (USDT).

Tasawar Ulhaq, CEO von Kiklabb, kommentierte den Umzug und sagte, dass die Entscheidung im Einklang mit der wachsenden Attraktivität von Krypto-Zahlungen in der Fintech-Arena stehe.

„Es war wirklich nur eine Frage der Zeit, bis wir Bitcoin, Ethereum und Tether erkannten. Kryptowährungen sind die Zahlungsmethode der Zukunft. “

Die Einführung von Zahlungsoptionen für Kryptowährungen ist Teil von Kiklabbs Plan, das virtuelle und Online-Geschäftsumfeld zu erweitern. Bereits im Jahr 2020, inmitten der Coronavirus-Pandemie, begann die Lizenzfirma, Kunden eine Fernregistrierung anzubieten.

Das Unternehmen war auch einer der frühesten Nutznießer der Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Israel, wobei das Unternehmen eine Kooperationsvereinbarung mit der NY Koen Group unterzeichnete.

Per Ulhaq, während Kiklabb die erste Regierungsbehörde in den VAE ist, die Krypto-Zahlungen akzeptiert, werden andere Outfits bald folgen. Laut dem CEO von Kiklabb findet die Krypto- und Blockchain-Technologie nicht nur in den VAE, sondern im gesamten Nahen Osten erhebliche Akzeptanz.

Wie bereits von Cointelegraph berichtet, arbeitet die Dubai Financial Services Authority im Rahmen ihrer Geschäftspläne für 2021 an Kryptoregeln. Aufgrund der kryptofreundlichen Politik Dubais hat Ripple sogar ein Regionalbüro in der Stadt eröffnet, während über den Austritt aus den USA gesprochen wurde .

Die Einführung von Blockchain in den VAE hat sich sogar auf den Agrarsektor ausgeweitet. Mit der neuartigen Technologie wurde eine Supply-Chain-Management-Plattform geschaffen, mit der Produkte direkt von Landwirten in Indien bezogen werden können.

Die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien arbeiten ebenfalls an einer gemeinsamen Studie zur Zentralwährungsforschung der Zentralbank mit dem Titel „Project Aber“.

Die Einführung von Krypto und Blockchain in den VAE hat einen weiteren Meilenstein erreicht, da das staatliche Lizenzunternehmen Kiklabb jetzt Krypto-Zahlungen für seine Dienste akzeptiert.

You may also like

Leave a Comment